TCM-traditionelle chinesische Medizin

Als traditionelle chinesische Medizin, TCM oder chinesische Medizin wird jene Heilkunde bezeichnet, die sich in China seit mehr als 2000 Jahren entwickelt hat. In der chinesischen Medizin ist man gesund, wenn das Qi in Bewegung ist. Ist der Fluss gestört oder blockiert, kommt es zu körperlichen und/oder auch psychischen Beschwerden oder Erkrankungen. Ziel ist es also das Qi wieder zum Fließen zu bringen.

Dafür werden in einer Behandlung verschiedene Methoden eingesetzt um die Disharmonie, die als Teil der Geist-Körper-Einheit gesehen wird, aufzulösen.

Methoden:

  • Akupressur  manuell oder über Hacis oder Magnetkügelchen
  • Meridian-Energie-Ausgleichmit mit Kristallen
  • Schröpfen
  • Moxibustion
  • maßgeschneidertes Ernährungskonzept